Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
13.08.2008, 22:33 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.08.2008 22:33 von Milena.)
Beitrag: #1
Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Wie der Titel sagt: Wir freuen uns über jede Resonanz. Und falls sich jemand die Mühe machen will, hier kann man voten: http://nwvault.ign.com/View.php?view=NWN...tail&id=36

Feline Fuelled Games
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.08.2008, 09:31
Beitrag: #2
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Kapitel 1 fertig gespielt und ich bin begeistert!

Aber am besten ich gehe mal kurz genauer auf das ein, was mir spontan so einfällt und am Mod gut gefallen hat.

Da der Mod ja einen Hauptcharakter mehr oder weniger vorgibt, kann man zwar nicht einfach wahllos selbst ne Figur erstellen die einen beliebt, ich finde das aber persönlich nicht wirklich sehr schlimm. Vor allem da eine gute Vorgeschichte (für mich persönlich ganz wichtig!) zu der Frau vorhanden ist und auch im ersten Kapitel ihre Persönlichkeit bei den Dialogen immer gut rüberkommt.
Im endeffekt kann man sich immer zwischen Antworten wie Freundliche und Verständnisvolle Arbeitgeberin, oder eher die etwas hochnässigere Lady entscheiden. Zwar hab ich immer ersteres gewählt (bin einfach zu nett, das kann man nicht ab stellen) aber auch die Antwortenmöglichkeiten im zweiten Fall, waren passend zum Charakter, sofern man sich eben dafür entscheidet.

Den diversen Npcs wo man bisher über den Weg läuft, sind auch sehr gut gelungen. Eine mürrische Köchin, der treu ergebene Leibwächter, die hinterhältige Mitschülerin bei Meister Abel. Oh und den irren Zwerg nicht zu vergessen.. der ist auch sehr gut gelungen und mich gruselte es schon bei der zweiten Begegnung mit den verrückten... war ja schon die erste Begegnung nicht unbedingt vertrauenserweckent.
Um es kurz zu fassen. Die Npcs sind sehr gut ausgearbeitet, haben alle ihre Stärken und Schwächen und sind einen somit gleich von Anfang an sympatisch. (Oder eben unheimlich wie oben genannten Zwerg. Sehr gut!)

Die Gebietgestaltung gefällt mir ebenfals unglaublich gut. Das eigene Anwesend ist sehr ansprechend und die Stadt Horst ist wirklich liebevoll gestaltet. Ein klein bischen hatte es meinen Neugierigen Abenteuerdrang gestört, dass ich "hinter" den Häusern Türen fand, durch die ich nicht durch konnte. *g* Entweder sie dienen irgendwann noch einen Zweck, oder werden entfernt. Mal sehen.
Auch den jeweiligen Gebiet entsprechenden "Namenlosen" Npcs sind passend. Ich war richtig entzückt als ich auf einmal in der Stadt und im Hinterland einen Vogel gesehen hab! Also in den normalen Hauptkampangnen von Nwn2 sah ich keinen einzigen Vogel! Oder ich habe sie übersehen... *hust*

Die Musik war auch wunderbar und passte immer zum jeweiligen Gebiet wo man unterwegs war. Vor allem im Gasthaus würde ich am liebsten meine Figur abstellen, auf Pause drücken und den ganzen Tag aus den Lautsprechern die Musik dudeln lassen!
Größtenteils mir unbekannte Stücke die also nicht nur aus den Hauptspielen abgekupfert wurden. Gefällt mir diese Abwechslung. Lob für den Musikgeschmack. *g*

Vielleicht fällt mir noch was überschwängliches zum Loben ein, aber zwei kleinigkeiten die mich doch ein bischen geärgert hatten, müssen natürlich auch erwähnt werden.

Erstens die Lorbeeren... Ich habe sie beim anfänglichen Suchen bei aller liebe nicht gefunden. Wenn man es schon so arg gewohnt ist, wichtiges mit der y-Taste hervorheben zu können, ist man dann doch etwas.. "faul" oder "unbeholfen", wenn man dann doch selber die Augen auf machen und Suchen muss. Vielleicht kann man daran noch was ändern, aber solange es ja ein Forum zum Fragen gibt, dürfte es jetzt nicht unweigerlich ein Weltuntergang sein, nicht sofort gewünschtes zu finden.. außer man hat später keine gelegenheit mehr, evtl. versäumnisse nachholen zu können. Wäre dann Ärgerlich.

Zweitens die Kämpfe im Sumpf sowie Arena. Vielleicht war meine Wahl mit einer Begünstigten Seele einfach keine gute.. Für die Geschichte kam sie mir nur passend vor, gespielt hatte ich sie bis jetzt noch nicht. Vielleicht lag es daran.
Ansonsten war es eine richtige Tortour durch den Sumpf zu kommen, um das Schwert des Ehemannes aus den Ruinen zu holen... zu meiner Schande muss ich gestehen, ich bediente mich dann des Schummelmodus und sah dann gelangweilt meiner Figur zu, wie sie unverwundbar sich gaaaanz langsam mit den Gegner klopte um voran zu kommen.
Vielleicht bin ich einfach nur zu früh dorthin, oder hatte wie gesagt einfach eine recht ungünstige Klasse ausgesucht.. nur von vorne anfangen um was Kampfstärkeres zu nehmen, wollte ich auch nicht mehr.
Ebenso machte mir zumindest die erste Prüfung mit den Fernkampf Probleme. Auch wen man einfache Waffen wie dann eben eine Armbrust benutzen kann.... da diese zumindest bei mir nicht mein Spezialgebiet war (oder allgemein für die Klasse), dauerte es eine ganze weile mit sehr vielen Anläufen, bis ich die Prüfung hinter mir hatte.
Meistens hing es dann von dem Glück ab, ob die Figur mit Tymoras Segen ein Monster tatsächlich mal zweimal hintereinander traf, um ihn so den gar aus zu machen ohne das er in der Absperrung durchkam.
Vielleicht hätte auch hier ein entsprechender Kriegerchar, der mit diversen Waffen eher zurechtkommt, mehr Erfolg gehabt. Also der Anfang jetzt ist für eher Magiebegabte Chars eher weniger geeignet.. auch wenn es ein lvl am Anfang umsonst gibt wenn man will.
Vielleicht hab ich mich auch nur einfach zu Dumm angestellt. Wink

Und um dann nochmal ein Lob zum Abschluss aus zu sprechen, die Geschichte an und für sich wo sich da gerade entwickelt, gefällt mir auch sehr gut. Es zieht einen im ersten moment der Traumsequenz sofort in den Bann und treibt einen regelrecht ja weiter zu kommen, da man es vor Aufregung nimmer erwarten kann.

Also ich kann es nicht! Meine gute Frau wartet jetzt ungeduldig vor dem Portal zum zweiten Kapitel und freut sich auf die Fortsetzung der Rettung des Gatten.

Und hoffetlich bietet sich dabei noch schnell im vorbeilaufen die Gelegenheit, der Kollegin in der Mine noch eine Ohrfeige zu verpassen... aber ich sollte lieber nicht Spoilern. *g*

9/10 Punkte - Meine persönliche Meinung.
Da mich die Beerensuche und die Kämpfe doch etwas strapaziert haben. Ansonsten sind mir keine großartigen Bugs aufgefallen (im gegensatz zu manch "unfertigen" Spielen die uns gerne vorgesetzt werden) und der Mod überzeugt bis jetzt in allen Bereichen.
Wenn das Niveau so bleibt, bin ich glücklich. Vielleicht geht es sogar noch ein Tick besser.. wird in meinen Fall aber vom Verlauf der Geschichte abhängen. Alles andere ist da dann eher zweitrangig und zu verkraften.
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.08.2008, 10:36
Beitrag: #3
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Milena wird sicher auch bald was schreiben...aber da mir gerade langweilig ist:
du hast nix versäumt, wenn du mal ne Quest aufsparst....weil du alle Nebenquest in K2 nachholhen kannst.....ich als Magierspieler war auch mit dem Sumpf überfordert aber dann in K2 kannst das nachholen und dann hast auch noch deinen Leibwächter oder die Zofe die dich unterstütz...dann wirst du mit Sicherheit keine Schwierigkeiten mehr habenWink

un ooja....gibt wirklich allen Grund dich auf K2 zu freuen...abe rmehr verate ich nichtRolleyes

Opposition in all things:
For earth, sky
For winter, summer
For darkness, light
By my will alone is balance sundered
and the world given new life.
- Threnodies 5:5.
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.08.2008, 10:50 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.08.2008 11:03 von Milena.)
Beitrag: #4
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Edit: Selta war schneller Wink!

Danke erstmal für deine ausführliche Besprechung Smile! Daß du so begeistert bist, freut uns natürlich, das gibt gleich wieder Auftrieb für die kommenden Kapitel. Noch ein Tipp für den Sumpf, auch wennn es für dich zu spät kommt: Man kommt in Kapitel 2 ja zurück nach Kapitel 1 und hat dann einen schlagkräftigen Gefolgsmann, der Sumpf ist damit leicht zu schaffen. Die Kämpfe sind für Nichtkämpferklassen in den ersten zwei Kapiteln allerdings schon recht hart, mit zunehmendem Level wird`s dann allerdings auch für diese etwas leichter. Falls noch andere Meldungen kommen, die da mit der Schwierigkeit Probleme hatten, werde ich mir überlegen, ob ich sie in Kapitel 2 nicht noch etwas zurückschraube. Ich hoffe, es melden sich hier noch viele, damit ich sehe, wie so das Meinungsbild ist Wink.
Ansonsten sind wir natürlich froh, daß gleich das erste feedback so positiv ist. Ich denke, du kannst auch beruhigt sein, das Niveau wird sicher nicht sinken.

Edit 2: Habe gerade gesehen, daß du auch auf nwvault eine Bewertung abgegeben hast , danke Smile! Kleiner Tipp: Über dem Block, wo man seine schriftliche Bewertung abgeben kann, kann man auch die Punktezahl eingeben, die man vergeben will.

Feline Fuelled Games
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.08.2008, 12:32
Beitrag: #5
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Spiels nun auch mal endlich ganz. Smile
Zwei Fragen, vielleicht hab ich auch noch die alte Version irgendwie...
Wo kann man anfangs auf Lvl 2 kommen? Bin sofort in den Traum. Ist es Absicht, daß man wieder einsteigen kann nach dem Tod?
LG
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.08.2008, 12:50
Beitrag: #6
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Du hast wohl noch die alte Version. Wenn du eh ganz neu anfängst, würde ich dir raten, alles alte zu deinstallieren und dann gleich die neue von unserer Website oder nwvault zu nehmen. Ansonsten nimm wenigstens die neueste, die ich zum Test hochgeladen habe und überschreibe alles alte.
Ansonsten bitte diesen thread nur zur abschließenden Kritik nutzen, für andere Fragen kann gerne auch ein eigenes Thema erstellt werden Wink.

Feline Fuelled Games
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.08.2008, 19:19
Beitrag: #7
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
So das erste Kapitel ist durch, wo bleibt das zweite? Smile

Ich muss sagen, ich bin beeindruckt, das ist wirklich ein super gelungenes Modul.
Fangen wir mal mit der Kritik an...*überleg*...*grübel*...*notizen durchseh*...ok lassen wir das, gibt nix zu meckern. Laugh

Der Charakter, seine Geschichte das ist wirklich gut umgesetzt und man hat sofort eine Art Verbindung zu seinem Charakter.
Die Kämpfe fand ich diesmal schon mehr nach meinem Geschmack, teilweise musste ich schon ein bissl taktieren um die Bösen platt zukriegen.
Das Leveldesign einfach super gestaltet, abwechslungsreich, interessant und wirkt auch richtig lebendig. Besonders Holst hat es mir angetan, ich hoffe das man da noch öfter was zutun haben wird. Wink
Die Musik ist wirklich gelungen, wiederrum ist Holst mein Favorit.

Wie oben schon geschrieben, bin begeistert von dem Modul. Und wenn ich das mal so sagen darf, dieses Modul schlägt Herz der Finsternis um Längen.

Wobei ein klitzekleiner Kritikpunkt fällt mir doch ein, wenn alle Kapitel nur so eine kurze Spieldauer haben dann find ich vierteljährlich ein bisschen arg lang. Ich will nicht solange aufs nächste warten, bin doch ungeduldig. Yes

Falls mir noch was einfallen sollte dann editiere ich das hier noch rein.
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.08.2008, 19:33
Beitrag: #8
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Toll, daß das neue Mod bisher so gut ankommt Laugh. Bei den Kämpfen scheiden sich halt oftmals die Geister, Cecilia waren sie teilweise zu schwer, du findest sie genau richtig. Aber es war eigentlich schon geplant, sie eher schwerer zu machen Wink. Daß es nicht so toll ist, nun auf den zweiten Teil zu warten, ist klar Laugh. Aber zumindest könnt ihr ganz sicher sein, daß er pünktlich rauskommt, denn er ist schon fertig und betagetestet. Die Betatester fanden ihn übrigens sehr gelungen und abwechslungsreich Wink. Und nach Holst kannst du dann auch wieder zurück, und nochmals Stadt und Musik genießen.

Feline Fuelled Games
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.08.2008, 22:26
Beitrag: #9
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Das ist wirklich sehr gelungen. Die vielen Kleinigkeiten sind richtig genial. Ich freu mich schon auf Teil2!! Smile
Vielen Dank Milena!
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.08.2008, 22:33
Beitrag: #10
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Vielen Dank! Ich hab es aber nicht allein gemacht, sondern zusammen mit Gradus und dem Team Wink. Falls du willst, würden wir uns über eine vote hier: http://nwvault.ign.com/View.php?view=NWN...tail&id=36
freuen Smile.
Du hast ja geschrieben, daß du bisher noch nichts von uns gespielt hast, dann sind ja noch zwei Mods da, die du zur Überbrückung bis teil2 kommt spielen kannst Smile.

Feline Fuelled Games
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.08.2008, 22:45
Beitrag: #11
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Ja es lädt noch... Smile Danke an Euch alle!
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.08.2008, 13:48
Beitrag: #12
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Schade, jetzt ist das letzte bis hierhin fertig Modul auch durchgespielt. Und nun?
Da mein Urlaub auch zu Ende ist ist es zum Glück nicht ganz so schlimm. Smile
Ich habe meinen Senf schon auf dem Vault abgegeben. Ich denke zu den 10 Punkten muss ich nichts mehr sagen. Zumal auch meine Vorredner mit mir einer Meinung zu sein scheinen. Yes

Nur der Vollständigkeit halber, mir sind zwei klitzekleine Schöneheitsfehler aufgefallen.
Zum einen das Tor zur Mine. Wenn man es vor dem offiziellen Auftrag durch Meister Abel öffnet, sagt Charis ja das sie da nicht reingeht. Das Tor bleibt dann offen stehen. Hat man nun den offiziellen Auftrag kann man die Mine trotzdem nicht betreten. man muss das Tor erst schließen und dann wieder öffnen. Vermutlich ist der Gebietsübergang an das Öffnen der Tür gekoppelt.
Zum Anderen habe ich mich beim "Materialmangel-Quest" nicht überwinden können dem arroganten Nachbarn einen Pflug zu verkaufen. Nun steht der Quest weiterhin bei den Unerledigten. Bleibt das so, auch im 2.Teil oder geht das da noch weiter?

Ich warte jedenfals gespannt auf den zweiten Teil und bin heilfroh das Ihr alle weiterhin so viel Spaß an Eurem Hobby habt und uns damit so tolle Stunden beschert. Vielen Dank! Ftw

Gruß Jebediah
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.08.2008, 15:58
Beitrag: #13
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Danke für deine Kritik und den vote! Ich glaube, es erübrigt sich zu erwähnen, daß wir uns über 10 Punkte ziemlich freuen Wink. Die Minentür werde ich mir bei version 1.01 mal vornehmen. Allerdings sind noch zu wenige bud-Meldungen, als das es sich lohnen würde, schon eine neue Version hochzustellen (was ja durchaus erfreulich ist Wink). Den Pflug-Tagebucheintrag kannst du wegkriegen, wenn du nach Kapitel 2 nochmals mit dem Großknecht sprichst. Es lohnt sich eh, dann mal wieder zum Hof hochzugehen, weil da noch2-3 Dinge neu passieren, Kleinigkeiten zwar, aber doch ganz nett.

Feline Fuelled Games
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.08.2008, 16:10
Beitrag: #14
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Genau diese Kleinigkeiten sind es ja die den Reiz des Moduls ausmachen. Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.08.2008, 15:21
Beitrag: #15
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
So bin jetzt auch mit dem 1. Kapitel durch:
Glückwunsch an euer Team zu einem rundum gelungenen Auftakt einer hoffentlich ebensolchen Kampagne!
Tolles Area-Design mit gut gewählter Musik, lebendige NPCs u. abwechslungsreiche Quests machen Lust auf mehr.

Schönheitsfehler:

[Ausser den schon erwähnten Türen (Holst, Pferdemarkt) u. dem Mineneingang.]
Bei zwei Gebieten (Gutshof - aussen, Onkel Larims Turmzimmer) fehlen die Namen.
Bei einigen Tiles fehlen die Ecken (Gutshof - Erdgeschoss, Minen, Minen -Traum).
Beim Laden der Lichtung der Dryade wird anscheinend ein zufälliger Loadscreen angezeigt (bei mir war's einmal eine Kutsche).

Vorschläge:

Erfahrungspunkte (müssen ja nicht allzuviele sein) für alle erfolgreichen Skill-/ Stat-Checks.
Beschreibungen für die wichtigsten Personen.

Trotzdem alles in allem tolle Arbeit u. superschnelle Reaktion auf Bugs!
Würde mir noch wünschen, dass hochqualitative deutschsprachige Module wie die von Euch etwas mehr Aufmerksamkeit u. Downloads bekommen.
Verdient wäre es auf jeden Fall!
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.08.2008, 15:42
Beitrag: #16
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Danke erstmal für deine Kritik und Bug-Meldungen. Die Schönheitsfehler werden mal, wenn genügend gesammelt sind, in einem Aufwasch erledigt, aber bei einem echten bug, der die Spielfreude beinträchtigt, versuchen wir natürlich immer so schnell wie möglich auszubessern .
Etwas größere Resonanz würden wir natürlich auch begrüßen, aber wenn das Hauptspiel nicht der Riesenerfolg ist, fällt für die Modder natürlich auch nicht soviel Aufmerksamkeit und Spielerzahlen ab. Wir könnten natürlich auf ein anderes Toolset umsteigen, es ist ja nur ein Instrument, um Geschichten zu erzählen, aber jetzt kennen wir uns halt schon mit den Macken von NWN2 aus, da müßte schon was sehr viel Besseres kommen, um uns zum Umsteigen zu verlocken. Immerhin haben wir es geschafft, unsere Mods in allen wesentlichen Spielezeitschriften zu plazieren, sogar mit Tests, das ist ja auch schon was Wink. Und es finden sich ja immer noch Leute, so wie du, die sich die Mühe machen, uns einen Beitrag zu schreiben, damit man sieht, wie es ankommt. Das gibt doch immer wieder einen Schub an Motivation.

Feline Fuelled Games
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.09.2008, 22:43
Beitrag: #17
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Lob:

Das Modul ist schön geschrieben mit guten Pacing.

Viele Details sind sehr gelungen, die Charaktere haben deutliche Persönlichkeiten, und besonders gut hat mir das schön animierte Leben auf dem Gutshof und das Aussehen der letzten Höhle gefallen.

Die vielen unterschiedlichen Skillchecks sind sehr gut in Szene gesetzt und machen alle Sinn.

Die Hintergrundmusik ist sehr stimmig und passt hervorragend.


Bugs/Sonderheiten:

Die Darstellungsbugs hatte Jagwire schon angedeutet, besonders die fehlende Ecke in Gutshas (westlich von der Treppe in den ersten Stock, wenn man sie von hinten betrachtet) ist am auffälligsten.

Warum hat mein Großknecht den Küchenjungen wieder angestellt, obwohl ich im gesagt habe, das ich keine Diebe auf meinem Hof haben will? Ich bin sicher der Traumfänger wird später noch wichtig, aber ich wollte mal böse und fies spielen und würde ihn dann glatt wieder vom Hof jagen. Smile

Die Schaufel lässt sich nicht benutzen. Ich bin sicher das ich die richtige Stelle gefunden habe die auf der Schatzkarte erwähnt wird, doch ich kriege nur die Mitteilung, das ich zu klein sei, wenn ich sie ausrüsten will - und auch sonst passiert an der Stelle nichts weiter.

Der Traumdolch verschwindet nach dem Aufwachen aus dem Traum - wählt man die Armbrust, behält man sie. Ich denke, die sollte auch verschwinden, oder?

Die Gesinnung der Diebin ist "Neutral Gut" - das passt nicht so ganz zu ihrem Wesen.


Kritik:

Die Balance ist nicht sonderlich gut gelungen. Für eine stärke-basierte Kämpferin ist das Modul zu leicht (auch auf Hardcore-Regeln), für alle anderen ist es zu schwer (auch auf leichten Schwierigkeitsgrad).
Mein erster Versuch, das Modul zu spielen, war eine Waffenfinesse-Rangerin, die Richtung Duellantin gehen sollte - also viel Dex, viel Int, und ein bisschen Charisma und Weisheit, da ich ungerne hässliche und doofe Frauen spiele. Laugh


Der Traumdolch ist so viel mächtiger als die Traumarmbrust. Gib ein paar Vampirbolzen dazu, und das ganze sollte ausgeglichener sein.


Die erste Prüfung hat meine Rangerin mit Müh und Not nach sehr vielen Versuchen überstanden, da Armbrust oder Bogen normalerweise zwei bis drei Schüsse für die meisten Monster brauchen, und zwei bis drei Schüsse auf dem Level verdammt lange sind. Meine Kämpferin hat sich einfach ein paar Wurfwaffen gekauft und dank ihres Stärkebonus war die Sache erledigt bevor auch nur ein einziger Gegner herankam.

Die zweite Prüfung war für meine Kriegerin ebenfalls kein Problem - durch die Rüstungsklasse kam nix durch. Meine Rangerin kam einfach nicht an dem Troll vorbei - auf der Stufe gab es nichts was sie hätte tun können, um auf den nötigen Schaden zu kommen. Den Glockenschaden konnte er problemlos wieder aufheilen.

Dann gibt es auch noch die schwere Rüstung und das Killerschwert, beides unglaublich mächtige Gegenstände über die meine Level 10 Charaktere mehr als happy wären - aber nichts was für einen Zauberkundigen oder für einen Finesse-Charakter nützlich wären.

Das ganze ist sehr schade, gerade da überall anders mit den vielen Skillchecks eine Grosszahl an verschiedenen Charakteren zufriedengestellt wird - nur bei den Gegenständen und bei der Hauptquest mangelt das unverständlicherweise.


Meinung:

Alles in allem ein sehr schönes, detailverliebtes Modul das viel Spass gemacht hat, und mein Interesse an den Vorgängermodulen geweckt hat. Ich denke ich werde das ganze nochmal als (diesmal besergelaunte) Kampfklerikerin durchspielen und mir die anderen Sachen anschauen. Danke für die Arbeit!

"War kills people. Kitchen appliances make noise." - Hurra Torpedo im Interview
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.09.2008, 14:41 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.09.2008 15:11 von Milena.)
Beitrag: #18
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Hallo, erstmal danke für die ausführliche Kritik. Ich denke, deine Anregungen bezüglich der Balance sind sicher eine Überlegung wert und ich werde sehen, daß ich da für die nächste Version etliches umsetze. Es ist ja leider nicht gerade einfach, sowohl für Krieger als auch Hexer ein gleichmäßig forderndes Modul zu basteln. Die Rüstung zu verschlechtern und der Traumarmbrust bessere Bolzen zu verabreichen kann man aber auf jeden Fall mal in Angriff nehmen. Das Schwert würde ich aber nur ungerne schlechter machen, es soll eben was Besonderes sein. Übrigens gibt es, ich glaube im Sumpf, auch für Magier eine gute Robe.
Daß die Schaufel nicht benutzbar ist, ist seltsam. Oder hast du evtl. eine andere, kleinere Rasse gewählt als Mensch oder Halbelf? Jedenfalls hat da bisher noch nie jemand Probleme gemeldet.

Feline Fuelled Games
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.09.2008, 05:48
Beitrag: #19
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Hehe, es sind halt nur Sachen die mich persönlich gestört haben.

Ich finde es nicht schlimm, wenn ein Modul für ein oder zwei bestimmte Klassen ausgelegt ist. Das macht natürlich auch Sinn, da sich die gute Frau ja ihre Ausbildung in einer Kriegerschule abholt (auch wenn ich wissen möchte, wie squishy-Kat die Prüfung geschafft hat!). Das sollte nur von vornherein klarstehen, um mögliche Frustration zu minimieren. Smile


Das Schwert könnte man ja "steigern" im Laufe der Kapitel, das es immer mächtiger wird in den Händen seiner Trägerin. So wie es jetzt ist, wird es vermutlich die Hauptwaffe bis zum Ende der Serie bleiben, was die Suche nach Geld und neuen Waffen ein bisschen uninteressanter macht. Oder es kommt mit einem "Du bist es noch nicht wert, das Schwert zu tragen", das sich nach einem bestimmten Level aufhebt.


Ich weiss nicht was mit der Schaufel ist. Sie sieht auch komisch aus (wie die Elektro-Gitarre von LuteHero), aber ich habe keine Overrides in meinem Ordner. Ich spiele, laut Anweisung, eine Menschin.

Naja, ich muss eh irgendwann mal nen Neuinstall machen... *seufz*

"War kills people. Kitchen appliances make noise." - Hurra Torpedo im Interview
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.09.2008, 08:35
Beitrag: #20
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Ach, mit der Schaufel habe ich dich falsch verstanden, ich dachte, du bekommst sie gar nicht erst ins Gepäck. Das kann nämlich passieren, wenn der Gegenstand nicht als klein ausgelegt ist und man z.B einen Gnom spielt. Wenn du die Schaufel hast, genügt es, die richtige Stelle zu finden, dann legt dein SC von allein los. du hast also wohl doch noch nicht die richtige stelle gefunden Wink. Selbst wenn er nur die Schatzkarte dabei hat, kommt da ne Meldung, daß er ne Schaufel braucht, wenn du auf den Trigger der richtigen stelle kommst.

Feline Fuelled Games
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.09.2008, 13:13
Beitrag: #21
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
So hab das erste Kapitel eben abgeschlossen und gleich mal eine Bewertung hinterlassen. (10 Punkte sind es nur nicht, weil ich sonst nicht mehr weiss was ich den Nachfolgekapiteln geben soll^^)

Auch wenn ich mich hier nun widerhole:
Für mich das bisher beste NWN2-ZusatzmodulAmorous. Die, nicht zuletzt dank der gut gewählten Musik, sehr dichte Atmosphäre und die fein ausgearbeiteten Charaktere wissen zu überzeugen. Die Gebiete sind allesamt detailreich und liebevoll ausgearbeitet und die Quests erfrischend abwechslungsreich (auch wenn ich euch da NOCH mehr zutraue).
Meine Hexe (ich weiss die Charakterwahl passt nicht wirklich zur GeschichteShocked) hat mir wirklich viel Freude bereitet. Für diese Charakterklasse fand ich die Kämpfe genau richtig (Rest kann ich also schlecht bewerten). Die Auseinandersetzungen aus dem Hauptspiel waren mir größtenteils zu leicht (ist halt Geschmackssache). Besonders schön fand ich die Seeschlange und den Kampf zwischen den GlockenTongue.
Die hier häufiger angesprochenen Arenakämpfen liefen, nachdem ich nach längerer Zeit das System endlich verstanden hatte Death, recht gut (Schwarzmagischer Strahl^^....wer braucht schon eine Armbrust). So habe ich die Gegner anfangs nur soweit angeschossen, dass sie nicht lebendig durch die Barriere dringen konnten (keineXP aber Minuspunkte) und diese nur ab und an mal sofort getötet (jetzt doch ein paar XP...naja so bin ich wenigstens von lvl 2 auf lvl 4 gelangt...)
Bei den Gesprächen konnte man meist zumindest zwei unterschiedliche Richtungen verfolgenFtw. Ein etwas verzweigterer Gesprächsverlauf wäre manchmal aber noch schöner gewesen, wohl aber auch mit deutlich höherem Aufwand verbunden. Dennoch sind die Dialoge auch so sehr schön und vor allem sehr stimmig geworden.
Die Story gefällt mir außerordentlich gut, kommt durch den Traum auch sehr schnell in gang und wird wunderbar erzählt. Die Weichen sind gegen Ende des Kapitels nun für das ganz große Abenteuer gestellt
Schade nur, dass wir wohl länger auf die Fortsetzung(en) warten müssen. Hieß es nicht irgendwo das zweite Kapitel ist eigentlich schon fertig und durchgetestet ist?

Fazit: ganz großes Tennis
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.09.2008, 13:46
Beitrag: #22
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
So viel Lob hören wir natürlich gerne Smile. Mit den Gesprächen hast du recht. Natürlich würden einem leicht noch sehr viel mehr Antwortmöglichkeiten einfallen, aber der Aufwand für Gespräche ist auch so schon sehr hoch und ihr wollt ja sicher nicht ewig auf die Fortsetzung warten Wink.
Der zweite Teil ist tatsächlich schon fertig und auch schon recht gründlich getestet, aber wir werden trotzdem am Zeitplan festhalten und ihn nicht früher bringen. Nicht, um die Spieler zu quälen Wink, sondern weil uns dieses Vorgehen etwas Luft für das pünktliche Erscheinen der anderen Teile verschafft. Es wäre ja blöd, den Abstand zwischen 1 und 2 extrem zu verkürzen, dann Kapitel 3 noch pünktlich rauszubringen, aber irgendwann zwischen Kapitel 4 und 5 fehlt dann die eingeplante Zeit und es entsteht eine viel zu große Lücke zwischen den Kapitel, weil das folgende noch nicht fertig ist. Aus dieser Überlegung heraus wird Kapitel 2 ziemlich pünktlich erscheinen, vielleicht ein klein wenig früher als geplant Wink.

Feline Fuelled Games
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.10.2008, 15:48
Beitrag: #23
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Ein wirklich sehr gutes Modul, euer bestes bis jetzt wie ich finde (und den anderen hab ich auch schon immer 9er Wertungen gegeben). Vor allem die Atmosphäre war toll. Der leich psychopatische Zwerg am Anfang, das Leben auf dem Gutshof, das sehr schön Holst und die Musik in der Kneipe waren meine persönlichen Höhepunkte.
Die Kämpfe fand ich als Mönch(in) nicht zu schwer aber auch nicht furschtbar leicht (der Troll war am schwersten, hab aber auch die Glocken erst zu spät verstanden).
Zu meckern hab ich eigendlich gar nix außer, dass es zu kurz war; BRAUCHE TEIL 2!!!

p.s. von welcher schatzkarte redet ihr? die muss ich übersehn haben
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.10.2008, 16:27 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.10.2008 16:27 von Milena.)
Beitrag: #24
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Erstmal die gute Nachricht: Teil zwei kommt in Bälde, so in 2-3 Wochen Smile.
Und jetzt die noch bessere Nachricht Wink: Jetzt geht es zwar nicht mehr, aber Anfang Teil 2 kommst du zurück in den Gutshof. Falls du die Schlüsselquest bei der Köchin nicht angenommen hast, solltest du das nachholen, damit du Zugang zum Gutshof-Brunnen bekommst. Darin findest du die Schatzkarte. Den Schatz kannst du auch in Teil zwei noch heben, der ist nicht verloren Wink.

Feline Fuelled Games
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.10.2008, 20:40
Beitrag: #25
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Oh man, da such ich wie blöd, noch einmal die Mine ab, weil ich das zweite Kapitel scheinbar irgendwo übersehen haben muss, bis mir endlich ein Licht aufging. Death Blush

Das ist im Grunde auch mein größter Kritikpunkt an dem Modul: es ist ja schon vorbei! Egal, wie lang ich unter der blauen Kugel hin und her wetz, geht einfach nicht weiter. Sad Wink

Ansonsten kann ich mich dieses Mal wesentlich kürzer fassen. Vieles, was ich bei Herz der Finsternis kritisiert habe, habt Ihr bei der Traumfängerin richtig gemacht.

Angefangen mit dem Beginn der Geschichte, der mich so eingewickelt hat, dass ich gar nicht mitbekommen habe, dass man dort wohl irgendwo hochleveln konnte. Die vielen verschiedenen Charaktere, die stimmige Einrichtung und Landschaft, die belebte Welt. Allein die Magd auf dem Feld, die die ganze Zeit vor sich hinmurmelt oder die Weberinnen sind mir sehr positiv aufgefallen. Zudem hat jede Person ihren eigenen Charakter (eifriger Hufschmied, vergrätzte Köchin, schelmischer Küchenjunge...), so dass man bereits mit einer ganz anderen Motivation als sonst die einzelnen Quests angeht.

Die Quests sind bislang sehr stimmig und passen auch zu den jeweiligen Auftraggebern. Sehr schön fand ich auch, dass man auch mal eigennützige Quests vorgesetzt bekommt (Hufsalbe, um das eigene Pferd zu heilen, Materialbeschaffung, damit der eigene Hof besser bearbeitet werden kann, sowie die Kerbelsuppe...). So wird in wirklich kurzer Zeit eine hohe Identifikation mit der Dame des Hauses erreicht.

Die Zwischensequenzen sind gut eingestreut und sehr spannend. Die Geschichte weit weg vom üblichen Einerlei, wobei mich das Grundmotiv ohnehin schon sehr anspricht.

Mein persönliches Highlight ist übrigens die Führung durch die Ausstellung. Das sich an diese auch noch eine kleine hübsche Quest anschließt (bring mir ein neues Ausstellungsstück), ist das Tüpfelchen auf dem i. Das man das Spitzohr später wiedersieht ist zwar keine Überraschung, aber eine sehr gelungene und wohldosierte Verteilung von Hinweisen. Ein weiterer dieser zunächst unauffälligen Hinweise ist ja das Tarotspiel.

Aber ich wollte mich ja mal kurz fassen. Hehe. Also ich hoffe mal, dass der zweite Teil jetzt wirklich bald rauskommt!

... und was ich Euch bei NWVault gegeben habe, dürftet Ihr Euch jetzt eigentlich denken können. Wink
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.10.2008, 08:25
Beitrag: #26
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Gegen die Traumnote 10 haben wir natürlich nie was einzuwenden Wink. Aber ich hatte mir schon gedacht, daß dir die Traumfängerin mehr zusagen wird. Ich werde übrigens im Laufe dieser Woche alles für Kapitel 2 zusammenstellen und am Wochenende sollte es dann zumindest schon hier auf unserer Website erhältlich sein. Dann brauchst du auch nicht mehr vergeblich unter der blauen Kugel rumzuturnen Laugh. Kapitel 2 ist etwas kürzer, dafür wird Kapitel 3 dann ein wenig früher erscheinen. Kapitel 3 ist wieder recht umfangreich, und Kapitel 4 wird wohl das längste bisher, das ist immer noch in Arbeit. Die Kapitel sind recht unterschiedlich, da kann es natürlich vorkommen, daß dem einen oder anderen ein Kapitel mal nicht so zusagt wie das vorige, aber Abwechslung muß sein Wink. Also, mit ziemlichher Gewißheit kannst du schon nächstes Wochenende Kapitel 2 runterladen Smile.

Feline Fuelled Games
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.10.2008, 21:56
Beitrag: #27
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
nunja....ich bin kein freund großer worter und langer reden....

Kapitel 1 + 2 fertig...

beides bisher erfolgreich und mit viel freude gespielt, ein paar kleinere rechtschreibfehler sind noch drin (hab sie mir jetzt leider nicht notiert) sonst aber nichts groesseres festgestellt....

bei einer stelle musste ich mehrmals ansetzen....die die k2 auch durch haben werden wohl wissen was ich meine....was aber nicht auf bug oder aehnliches zurueckzufuehren ist sondern eher auf meinen char

dann bleibt mir vorerst wohl nichts anderes uebrig als auf k3 zu warten....

viele schoene gruesse

p.s.
vote auf nwvault folgt
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.10.2008, 22:13 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.10.2008 22:18 von Milena.)
Beitrag: #28
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Mann, bist du schnell Laugh. Auf nwvault ist es übrigens auch schon, die waren sehr fix.

Feline Fuelled Games
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.10.2008, 10:02
Beitrag: #29
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
hab den vote auch gerade abgegeben
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.10.2008, 18:37
Beitrag: #30
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Das passiert mir auch zum ersten Mal, dass ich mich in einem Forum anmelde, nur um meinen Dank auszusprechen. Aber hier ist's gerechtfertigt - ich hab gerade Kapitel 1 durch und bin hellauf begeistert! Ich hab schon ein paar sehr gut erzählte NWN2-Mods gespielt, und diese braucht sich vor keiner anderen zu verstecken!

Besonders nett fand ich die kleinen Details, die nix mit der Haupt-Story zu tun hatten z.B. die Schatzsuche, der Pferdeverkauf, die Ausstellung, der Ärger mit der Köchin... solche Kleinigkeiten machen Phantasiewelten erst richtig lebendig. Ebenso die ausufernden Quests wie die Pflug-Quests und die lebendigen Dialoge - beim Onkel und dem Alkohol hab ich mehr als einmal gegrinst. Und den Geldverleiher möchte ich seine Anzüglichkeiten noch immer in den Hals zurückstoßen.

Ein paar Dinge, die mir nicht so gut gefallen haben:
- der Troll bei der zweiten Prüfung war immens viel stärker als die anderen Gegner und auf diesem Level sehr schwer allein zu schaffen - ich hab trotz Stärkezauber, herbeigezaubertem Wolf und Ahnenschwert zweimal laden müssen, denn wenn man ihn zwei-, dreimal nicht trifft, ist er wieder halb geheilt
- bei den Antwortmöglichkeiten kann man meist nur zwischen herrisch-böse und mitfühlend-gut wählen, andere Gesinnungen kommen nicht oft vor
- hie und da gab's einen Rechtschreibfehler - ich hab grade beim Anfang von Kapitel 2 "daß" statt "dass" gelesen, und "um so schlimmer" statt "umso schlimmer" - das fällt mir wahrscheinlich aber nur wegen meiner Korrekturleserarbeit bei ner Zeitung auf, ich weiß nicht, ob's andere überhaupt bemerken. Wenn du deine Texte irgendwann mal korrekturlesen lassen möchtest, ich würd mich anbieten. Du machst aber ohnehin weniger Fehler als die meisten Redakteure bei uns, genießen kann man die Mod durchaus selbst dann, wenn man so pingelig ist wie ich Smart

In vielen Mods gibt's recht gute Storys, aber die Hauptcharaktere haben kaum "Tiefe" - hier fühlt sich die Protagonistin ebenso wie die Welt richtig "echt" an (was sie natürlich zu einem großen Teil auch der Vorgängermod verdankt). Bravo! Ich mach jetzt gleich mit Kapitel 2 weiter, ich sitz ohnehin schon wie auf Kohlen...
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Kontakt | Feline Fuelled Games | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation