Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
03.07.2009, 16:39 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.07.2009 16:44 von Calahan.)
Beitrag: #151
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Bin jetzt auch mit Kapitel 5 durch. Das war wieder spannend und das Modul war ja riesig, Soviele Quests, das schien ja kein Ende zu nehmen Smile

Bei der Quest mit dem Zahlencode bin ich ein wenig durcheinander gekommen. Ich dachte erst, man muss bei der zwei oder vier anfangen und dann immer die kleinste Zahl abschreiten, auch weil ich mir über den erwähnten Startpunkt im Unklaren war.. Aber das war verkehrt Blush

Auf jeden Fall bin ich mächtig stolz auf meine Heldin, wie weit sie schon gekommen ist und das dies meine Begleiter auch immer betonen Wink

Bis September ist es ja nicht mehr lange hin, wenn dann das 6. Kapitel erscheint.
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.07.2009, 21:55 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.07.2009 21:56 von Calahan.)
Beitrag: #152
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Ach, da fällt mir noch eine Kleinigkeit ein, die mir gefallen hat. Das man bei den Begleitern von Anfang an den Levelaufstieg selbst wählen konnte.

Das war immer spannend, wenn Damian oder Erir dazukam und sich sofort ein Kampf ereignete. Dann habe ich mitten im Kampf den Begleiter hochgelevelt, auch mit dem Hintergrund, diesen Kampf zu schaffen Wink
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.07.2009, 08:41
Beitrag: #153
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Ja, Kapitel 5 war schon recht groß, wird euch sicher freuen, daß Kapitel 6 auch ziemlich umfangreich wird Laugh. Leider hat bei mir gerade sowohl PC als auch Monitor den Geist eingestellt, so daß ich gerade nicht weitermachen kann. Aber ich denke mal, daß der Anfang September Termin trotzdem eingehalten werden kann. Zumindestz bis Mitte September sollte es fertig sein.
Die vielen Adventure -Anteile sind halt noch typisch old-school Wink. Früher gab es ja deutlich mehr Rätsel in den rpgs, während heute alles auf dem goldenen Tablett serviert wird. Weil jemand hier gefragt hat: Ich hab tatsächlich lange Jahre P&P geleitet. Von daher denke ich, daß ich bei den meisten Rätseln einschätzen kann, ob sie innerhalb angemessenrer Zeit lösbar sind. Manchmal natürlich auch nicht Laugh, aber die schlimmsten Klopfer werden ja von unseren Testern beanstandet und dann "entschärft" Wink.

Feline Fuelled Games
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.07.2009, 20:19
Beitrag: #154
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Hossa, nun hab ich es auch schon bis ans Ende des fünften Kapitels geschafft (hab gerade etwas mehr Zeit Wink). Dabei hab ich NWN2 nur nochmal ausgegraben wegen dem Mysteries of Westgate und es war absoluter Zufall, dass ich danach - "Weiterspiellust" - über die International-Sektion beim Vault gestolpert bin. Ich hab aber auch gar nicht damit gerechnet, dass es groß was auf Deutsch geben könnte.

Nun, nachdem ich soweit gekommen bin, muss ich sagen, dass ich echt begeistert bin. Meines Erachtens schlägt es MoW auch locker. Die Settings sind sehr schön gemacht. Gutshof, Pferdemarkt, Kneipen, Märkte und Sumpflöcher (coole Idee!) vermitteln alle ein besonderes Flair und für die Leseratte gibt's auch schöne neue Bücher. Da merkt man das old-school wirklich. Rätsel oder Entscheidungen mit "harten" Konsequenzen traut sich ja kaum ein kommerzielles Produkt einzubauen. Neben den Texträtseln haben mir besonders die alternativeren Lösungswege gefallen, also z.B. Gegner in Fallen zu locken oder eben auch die "Messinglösung". Ich fand das mit dem Fallenlassen super, weil ich echt erstaunt war, dass da was passierte als ich es probierte. Ich fand übrigens auch die Lorbeeren bzw. insgesamt die Einzelgegenstände ganz nett. Ich bin zwar auch ein "Highlighter", aber wenn man erst mal eine Ahnung hat, dass man auch danach Ausschau halten sollte und Hinweise gegeben werden, dann find ich es vollkommen ok. Vielleicht aber besser nicht bei ner Hauptquest Laugh

Nochmal allgemein zum Flair hat mir wirklich gut gefallen, dass fast alle (NPC)-Leute Gespräche geführt haben oder individuell geantwortet haben. Super fand ich auch, dass die Priester immer etwas über ihren Glauben zu berichten hatten (war allerdings schon Religionskunde 20 oder Laugh), ebenso wie Sigil sehr gut gelungen war - nachdem ich kürzlich P&P Planescape gespielt habe, hatte ich da so Zweifel, aber insofern das gigantische Städte echt schwer in so einem Spiel abzubilden sind, hat das gut gepasst. Vor allem hat die Einführung in das "leicht" konfuse Planescape-Setting bestens funktioniert - die Automatentafel mit Fraktionsinfos war ne klasse Idee und Angeln bei den Sinnesaten war auch sehr lustig (was doch alles mit NWN2 geht, erstaunlich). Die Show war auch ne witzige Sache. Mir gefällt es ohnehin, dass fast alles cinematische Dialoge sind - anders war's glaub ich nur, wo es wohl notwendig war (Spiele und Händler).

Also eigentlich hat mir alles sehr gut gefallen, aber ich will ja hier nicht zum Spoilermaster werden Wink

Wenn ich etwas auszusetzen hätte, dann vielleicht, dass man vielleicht an ein paar Stellen auf gewisse Kraftausdrücke verzichten hätte können. Also nicht prinzipiell, aber halt nicht so "moderne". Ich geb zu: das ist kleinlich. Insgesamt sind die Dialoge aber gut gelungen. Ich finds auch gut, dass gar nicht versucht wurde die gesamte Gesinnungsbandbreite en Detail abzudecken - macht es letztlich Runder und schließlich hat die junge Dame ja auch eine Vorgeschichte, zu der einfach nicht alles passen würde (irgendwie nicht mal böse find ich, aber ich bin prinzipiell eh gut).
Eine andere Sache - aber die betrifft eigentlich alle D&D-Spiele - die ich immer etwas Schade finde ist, dass Schurken irgendwie immer unter Niveau bleiben müssen. Warum packt nicht mal jemand Kisten, Truhen und Fallen hin, die wirklich nur von Schurken geöffnet und nicht einfach zerdeppert werden können? Zugegeben, wenn man den Schurken dann nicht als Charakter vorgibt, dann sollten es keine hauptquestrelevanten Dinge sein, aber man kann sich als Schurke nie freuen, wenn man mal nen Fertigkeit erfolgreich eingesetzt hat, wo ein Kämpfer einfach rohe Gewalt (oder TP-Overkill) eingesetzt hätte. Und egal wie man rumschleicht, die Dryade erwischt einen immer (ok, bin derzeit Mönch, aber das teure Unsichbarkeitspulver wäre ja auch ne Idee gewesen, die hätte funktionieren können Wink)
Aber das ist eigentlich keine Kritik an der Kampagne, wäre vielleicht aber mal ne grundsätzliche Idee für andere Module. Theoretisch gilt das natürlich auch für Magier und Priester, die ihre Zauber ja auch "innovativ" einsetzen könnten...

Ich freu mich jedenfalls auf's Finale und das Treffen mit meinem Götte.... Dämonengatten Smile
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.07.2009, 20:46
Beitrag: #155
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Du hast recht, auch wenn es schon sehr gut ist, man kann immer noch Kleinigkeiten verbessern. Schurken sind wirklich ziemlich vernachlässigt. Beim nächsten Modul werd ich versuchen, ihnen zumindest ab und zu ein Erfolgserlebnis zu bescheren Wink (Ich glaube, bei Gradus Fluch haben die Schurken ein besseres Los Wink). Ist halt so, daß man nichts questrelevantes bringen kann, das wäre wieder den anderen Klassen gegenüber unfair. Zumindest sind ja einige Schleichabschnitte und Fallen drin, wo die Qualitäten eines Schurken auch ganz nützlich sind, aber viel ist es zugegebenermaßen wirklich nicht.
Mit der Gesinnung ist das eh so ne Sache. Ist einfach zu aufwendig, sämtliche Gesinnungen in Quests und Gesprächen abzudecken. Für meine Barbarenstory werde ich wohl ne Gesinnung von gut bis neutral wählen, und die Dialoge diesem Spektrum anpassen. Ich hätte höchstens Lust, mal eine Story für einen rein bösen SC zu machen, mit ausschließlich bösen Quests Wink.
Obwohl, irgendwie finde ich so einen SC doch ziemlich abstossend, und ich weiß nicht, ob ich mich mit ihm lang genug identifzieren könnte Laugh. Aber es gibt ja Spieler, die ein Faible für Böse haben Wink.

Feline Fuelled Games
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.07.2009, 15:51 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.07.2009 15:51 von Calahan.)
Beitrag: #156
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
(06.07.2009 08:41)Milena schrieb:  Manchmal natürlich auch nicht Laugh, aber die schlimmsten Klopfer werden ja von unseren Testern beanstandet und dann "entschärft" Wink.

Mmh, wie viele Tester habt Ihr denn? Dann muss ich mir ja doch Sorgen machen, das ich bei einigen 'entschärften' Rätsel Probleme habe Rolleyes
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.07.2009, 17:23
Beitrag: #157
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Guckst du bei Teammitglieder, da stehen alle Wink.

Feline Fuelled Games
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.07.2009, 17:28
Beitrag: #158
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Hehe, die Fallen hab ich auch (fast) alle als Mönch entdeckt und zmdst. im ersten Teil konnte man ja netterweise am Rand vorbeikommen Smile. Es sollte sicher auch nichts questrelvantes sein, aber Möglichkeiten wären z.B.
  • Kisten die definitiv zmdst. nicht zertrümmert und "geklopft" werden können. Vielleicht ist nur ne Goldmünze drin, vielleicht was Tolles, vielleicht sogar ne Möglichkeit für eine Minischurkennebenqueste - aber es braucht halt das besondere Talent.
  • Geheimtüren, die nur mit einem sehr hohen Entdecken (Suchen) Wert entdeckt werden können und z.B. einen Weg um einen echt harten Kampf herum ermöglichen. Oder vielleicht einen Hinterhalt aus dort verborgenen Schießscharten. Theoretisch find ich es auch nicht schlimm mal als "Spielleiter" zu schummeln und es nicht von einem Fertigkeitswert, sondern von der Klasse abhängig zu mache Wink
  • Die Möglichkeit sich während eines ungünstig verlaufenden Dialogs in Hinterhaltsposition zu "mauscheln". Oder Sleight of Hand um ein wichtiges Verteidigungsamulett oder sowas vom Gegner zu entwenden. (je Dialogoption)


Gäb sicher noch mehr Sachen, aber abgesehen von den Kisten (da bleibt dann ne Dungeon-Cleaning-Mentalität vielleicht etwas unbefriedigt) wären es halt nur kleinere Vorteile. Im Zweifel ist es ja auch nicht schlimm, wenn es dann halt nicht der eigene Charakter, sondern ein Begleiter macht. Gibt aber halt nochmal ne andere Tiefe.

Der Kommentar zu den Gesinnungen war keine Kritik. Wie gesagt, ich find's gut. Ich halte es da ohnehin wie mein alter Spielleiter, der grundsätzlich keine bösen Gesinnungen zugelassen hat, weil ihm eher der klassische, gut Held vorschwebte. Ich glaub ein "böses" Abenteuer ist auch schwer gut hinzukriegen, denn irgendwie fehlt dann vielleicht einfach zu häufig der echte (Gewissens-/Moral)-Konflikt. Ich hätte z.B. bei Charis immer ein wenig Probleme mit den weniger netten Antworten, weil ich dann manchmal nicht recht wüsste, warum ich das überhaupt alles auf mich nehme. Aaandererseits könnt ich es mir doch spannend vorstellen mal einen Charakter zu spielen, der z.B. ein Lich werden will. Aber nen echt charismatischen und "coolen" Bösen á la Szass Tamm dürfte sehr schwer in spielerseitigen Dialogen abzubilden sein. Vielleicht wäre das spannendste ein neutraler Charakter, der sich im Laufe der Geschichte für einen Weg entscheiden muss - so ein bissel wie Raistlin bei Dragonlance - andererseits hatten wir das ja mehr oder weniger gerade bei NWN2...
Oder aus irgendeinem Grund von echt Böse zu echt Gut zu kommen (zu müssen) - was könnt es dafür aber bloß für einen Grund geben Laugh
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.07.2009, 17:28
Beitrag: #159
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Danke, sind ja doch gar nicht so wenig Wink
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.07.2009, 18:57
Beitrag: #160
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
So, Kapitel 4 ist durch und ich werde mal wieder rückmelden.

Wie immer:tolles Modul

- guter Auftakt mit Kampf, der gleich einem wieder in die Geschichte hineinzieht.
- wendungsreiche Geschichte
- schöne und passende Musik
- Sigil ist fast zu schön gestaltet für diese Ebene, hatte sie mir düsterer vorgestellt, aber insgesamt wieder sehr schöne Karten mit viel Liebe zum Detail.
-tolle Ideen: Angelquest, TRaum sich als Maus verwandeln
- wieder tolle Quests
- wieder war die Story sehr schön und passend
- nun hatte ich auch kein Problem mehr mit meiner Hexenmeisterin und dem Schwierigkeitsgrad, meine Charis kann sich auch im Traum besser wehren
- gute Begleiter
- Rätsel sind zwar nicht mein Ding, aber machen die Geschichte abwechslungsreich.

eigentlich gibt es nichts auszusetzen
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.07.2009, 19:55
Beitrag: #161
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Es freut mich, daß dir auch das vierte Kapitel gefallen hat Smile. Nun hast du ja nur noch eins vor dir, dann heißt es auf das Letzte warten Wink.

Feline Fuelled Games
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.07.2009, 20:37
Beitrag: #162
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
ja leider ist es dann nur noch eins.
Da du ja wohl auf Dragon Age umsteigen wirst, ist dann auch wohl Schluss mit NWN 2.
Bei mir macht nämlich wohl der Computer schlapp, (leider kein dual core) aber vielleicht muss ich mir dann auch einen neuen leisten...

aber ich habe deine Module immer genossen.

habe auch bei nwvault bewertet.
Viel Spaß noch beim Modulschreiben.

Es kommt dann auch bald mal wieder meine "Fehlermeldungen".
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.07.2009, 09:50 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.07.2009 10:22 von Milena.)
Beitrag: #163
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Daß wir umsteigen, ist ja noch nicht hundertprozentig, man muß ja erstmal das Toolset von Dragon-Age testen, ob es unseren Ansprüchen genügt und eine wirkliche Verbesserung ist. Aber ich erwarte eigentlich schon, daß es ein Fortschritt ist, vor allem hoffen wir natürlich, daß es weniger verbuggt ist. Das Toolset von NWN1 war anfangs auch noch verbuggt, aber die bugs wurden recht schnell bereinigt und man hatte sehr bald ein solides Produkt, das funktionierte. Während beim NWN2 toolset auch noch nach Jahren bugs drin sind, und eigentlich nicht weniger als am Anfang , nur andere Wink.
Aber den PC aufzurüsten kann nie schaden, wenn die Kohle einigermaßen reicht Wink. Ich mußte gerade gezwungernermaßen wegen schwerem Blitzschaden meinen PC neu aufbauen lassen, und muß sagen, auch wenn mich das Geld natürlich reut Wink, bin ich fast froh darüber, denn vorher hatte ich ne lahme Mühle, während mein neuer raketenmäßig abgeht Laugh.

Feline Fuelled Games
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.07.2009, 10:24
Beitrag: #164
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
JA, es wird mir wohl nichts übrigbleiben, einen neuen zu kaufen, aber irgendwie reut es mich auch, denn meiner ist gerade mal 3 Jahre und 2 Monate alt.

Aber ich kann ja noch nicht mal NWN2 mit allem auf hoch spielen...

Außerdem will ich noch die Zeit bis zu windows 7 überbrücken und die Zeit, in der die neuen Direct X 11-KArten bezahlbar sind.
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.07.2009, 10:39
Beitrag: #165
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Dann ist deiner noch etwas jünger als meiner Wink, aber nicht viel. Ich hätte nicht gedacht, daß es soviel ausmacht, aber der Unterschied zu vorher ist schon groß. Es ist halt so, auch wenn der Fortschritt nicht mehr ganz so schnell ist wie früher, nach 3-4 Jahren ist die Kiste veraltet.

Feline Fuelled Games
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.07.2009, 18:51
Beitrag: #166
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Leider ist das so. Ich habe aber manchmal das Gefühl, dass die Computerindustrie mit den Spieleherstellern unter einer Decke steckt.
Ich verstehe echt nicht, wie ein Spiel wie Devinity 2, das nur auf einer aufpolierten Oblivion Engine bei einer Kiste nicht läuft, die bei Oblivion noch in fast höchsten Details lief.
Ich glaube, die wollen einfach nicht so programmieren, dass es auf alten Kisten läuft...
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.07.2009, 21:38
Beitrag: #167
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Naja, würde die PC-Wirtschaft ja auch nicht ankurbeln Wink ...

http://www.youtube.com/watch?v=zoESLIctn44

Freundschaft ist keine Einbahnstraße
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.07.2009, 00:45
Beitrag: #168
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Die Leute gieren halt nach immer nach plus Grafik und nach besseren Effekten.
Da kann man nicht nur den Spiele Herstellern die Schuld geben, denn Spiele die grafisch nicht up do date sind, verkaufen sich auch nicht. Ich habe damit eigentlich keine Probleme, denn ich spiele noch gerne Module aus NWN1, aber wenn man sich in den Spieleforen umschaut heißt es Crysis, Crysis Warhead, Far Cry 2, GTA IV etc.
Auf Inhalte wird kaum noch Wert gelegt, es kommt immer die Frage, welches Spiel hat die bestmögliche Grafik, es wird erst gar nicht gefragt, welches Spiel nun Spaß macht, sondern Grafik, Grafik, Grafik.
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.07.2009, 09:10
Beitrag: #169
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Ja, seltsam ,daß es so viele gibt, die ausschließlich auf grafik Wert legen. Grafik ist für mich nur das Sahnehäubchen. Ein tolles Spiel mit toller Grafik ist natürlich das nonplusultra Wink, aber ich hatte schon unglaublich viel Spaß mit Spielen, die nur sehr bescheidene Grafik hatten. Aber Leute, die nur auf tolle Grafik stehen, wären für unsere Mods hier eh kein Verlust Laugh, und richtige Rollenspieler werden sich nie von bescheidener Grafik abschrecken lassen, wenn die Geschichte stimmt Wink.

Feline Fuelled Games
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.07.2009, 12:02
Beitrag: #170
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
(17.07.2009 09:10)Milena schrieb:  Ja, seltsam ,daß es so viele gibt, die ausschließlich auf grafik Wert legen. Grafik ist für mich nur das Sahnehäubchen. Ein tolles Spiel mit toller Grafik ist natürlich das nonplusultra Wink, aber ich hatte schon unglaublich viel Spaß mit Spielen, die nur sehr bescheidene Grafik hatten. Aber Leute, die nur auf tolle Grafik stehen, wären für unsere Mods hier eh kein Verlust Laugh, und richtige Rollenspieler werden sich nie von bescheidener Grafik abschrecken lassen, wenn die Geschichte stimmt Wink.

das ist die richtige Einstellung von Rollenspielern Yes Smile ..damals bei den Anfängen wars ja oft so, daß man den Text eingeben mußte und da war nur ein feststehenden Bild zu sehen. Trotzdem hat es mich fasziniert, wenn es eine gute Geschichte war Smile
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.07.2009, 19:36
Beitrag: #171
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
(17.07.2009 09:10)Milena schrieb:  und richtige Rollenspieler werden sich nie von bescheidener Grafik abschrecken lassen, wenn die Geschichte stimmt Wink.

Richtige Rollenspieler haben doch gar keine Grafiken *scnr* Laugh
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.07.2009, 21:53
Beitrag: #172
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Ich lege zwar nicht besonderen Wert auf Grafik, habe auch nicht den Top-PC, den man dafür braucht, bin aber nach wie vor begeistert von den vielen, wunderschönen Details im gesamten Spiel. Und nachdem ich nun auch den 5. Teil durchgespielt habe, warte ich auf den 6. Und zwischendurch war ich auch schon auf nwvault voten, das musste ich einfach machen, weil ich finde, dass dieses das Mindeste ist, das ich als Gegenleistung für diese wundervollen Spielstunden in dieser wunderbaren Story, die ihr da erschaffen hat, tun kann. So. Jawoll. Smile

„Eure Zunge ist schärfer als Euer Messer. Vielleicht solltet Ihr die nächsten Gegner besser ablecken.“
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.07.2009, 22:30 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.07.2009 22:34 von Milena.)
Beitrag: #173
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Danke, so ein überschwengliches Lob geht natürlich runter wie Öl Wink. Und nochmal danke, daß du auch gevoted hast. Du hast recht, das was Rollenspiel ausmacht sind nicht Monsterhorden, sondern glaubwürdige Charaktere und eine packende Geschichte. Jedenfalls für uns Wink. Und es freut natürlich, wenn man sieht, daß die Arbeit nicht umsonst ist, sondern so postive Resonanz bringt, immer wieder. Wobei es natürlich auch ein Ansporn ist, nicht schlechter zu werden Laugh.

Feline Fuelled Games
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.07.2009, 20:34
Beitrag: #174
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Zum Thema Grafik:

Man muss halt bei den Spielezeitschriften punkten, bei der Gamestar gibt es Abzüge, wenn man keine tolle Grafik hat.
Ich habe aber gerade auf Gamestar.de gelesen, dass Devinity 2, obwohl es nur mit dual core spielbar ist, noch nicht mal eine tolle Grafik hat!


Eigentlich ist ja hier das Forum für die Kritik am Modul, auch wenn ich selbst damit angefangen habe.

Nun habe ich auch Kapitel 5 durch:

- schöne abwechslungsreiche Gebiete
- wie immer tolle Quests
- schöne Ideen (z.B: KAtapulte)
- Verrat als neuer Aspekt der Geschichte
- vieles wird in dem Kapitel über den Ehemann aufgeworfen, aber nicht beantwortet, was für Spannung sorgt.
- anspruchsvolle Kämpfe: aber nun hat meine Hexenmeisterin so viel auf dem Kasten, dass auch vielleicht schwere Kämpfe wie der Nektomane kein Problem mehr sind.
- Quests konnte ich teilweise ohne die Lösung nicht lösen, oder ich war nur zu faul lange nachzudenken Laugh
- Zwerge: hier konnte ich mich einmal nicht auf den Kampf vorbereiten, was gerade für meine HExenmeisterin nicht so toll war, weil es von der Cutszene direkt in den Kampf ging.


- Warum ist die Kiste im Söldnerlager nicht in Brand setzbar, um die Wachen wegzulocken.
- Auf keinen Fall ist das Modul zu kampflastig, gerade richtig.

Wie immer tolle Fortsetzung einer interessanten GEschichte.

Ich werde dann auch noch auf nwvault meine Wertung abgeben.

Freue mich schon auf den Schluss und kann ja solange mich mit dem Fluch der Zwerge beschäftigen.
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.07.2009, 21:35
Beitrag: #175
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
So, dann hast jetzt also erstmal "fertig" Wink . Kapitel 5 kommt ja doch auch sehr gut an, obwohl es anfangs etwas mein Sorgenkind war, weil ich mich richtig ranzwingen mußte Wink. Auch dir natürlich herzlichen Dank für deinen vote auf nwvault. Mit dem Fluch bist erstmal gut beschäftigt, sind glaube ich über 20 Spielstunden.

Feline Fuelled Games
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.07.2009, 19:29
Beitrag: #176
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Gerade das Kapitel hat doch einen gewissen Reiz, gerade, weil es etwas anders ist. Nicht so sehr: typische Stadt mit typischen Quests, sondern eben mal so wie man es sich vorstellt:
eher düster und manche Gemeinheiten und böse Buben.
Das macht doch den Reiz der Geschichte aus.
MAnchmal werden Sorgenkinder die besten Babies. Laugh
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.07.2009, 20:58 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.07.2009 20:59 von Finor.)
Beitrag: #177
At RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Hallo Milena,
vielen vielen Dank für diese großartige Kampagne. Ftw Ich bin ein echter Fan von Feline Fuelled Games geworden und wenn ihr auf ein anderes Toolset umsteigt, werde ich mir das Spiel wohl oder übel kaufen.
"Planescape: Die Traumfängerin" ist von der Handlung her mein Lieblingsmodul. Die Geschichte wird immer spannender. Trotz des ungewöhnlichen Settings wird man immer tiefer hineingezogen. Genial sind die Traumszenen -hast Du Psychologie studiert?
Nachdem ich schon fast ein Jahr eure Module spiele, bin ich nun endlich meiner Pflicht nachgekommen und habe für euch auf nwvault gevotet.
Teil 1: 9,25
Teil 2: 9,75
Teil 3: 9,75
Teil 4: 10 (eigentlich 11 )
Teil 5: 9,75
Mach bitte bitte weiter so!
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.07.2009, 21:12
Beitrag: #178
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Hallo Finor, dein voten ist uns natürlich nicht verborgen geblieben Wink. Es ist schön, daß mitlterweile so viele die Mühe auf sich nehmen, und bei nwvault zu voten ist durchaus Mühe, vor allem für Leute, die nicht so gut englisch können.
Ich finde es bemerkenswert, daß du dir extra Dragon Age anschaffen willst, nur um unsere Module weiterspielen zu können Ftw. Wer solche Fans hat, kann sich glücklich schätzen Smile. Psychologie hab ich übrigens keine studiert, hab überhaupt nichts studiert. Das ist auch nicht nötig, um ein spannendes Spiel zu machen. Man muß nur glaubwürdige Figuren schaffen können. Wobei es auch auf den Geschmack der Spieler ankommt, ob sie was spannend finden. Es gibt sicher auch genug, deren Geschmack man nicht trifft. Aber alle kann man eh nie zufriedenstellen, da ist es besser, bei seinem Stil zu bleiben, als sich so lange anzupassen, bis ein Wischiwaschi entsteht, das dann keinem gefällt.
Jedenfalls: Vielen Dank für dein feedback!

Feline Fuelled Games
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.08.2009, 09:58 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.08.2009 10:07 von Luise.lu.)
Beitrag: #179
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Oh, ihr macht mit dem Tool von Dragon Age weiter? ....

.... sehe ich das dann richtig, dass es die deutsche Version nur für Vista gibt und die Version für XP nur auf englisch zu haben sein wird? Das wäre ein bisschen doof. Smile

Muss ich wohl noch mal einen Englischkurs mitmachen, um euch weitergeniessen zu können.... *gg*

„Eure Zunge ist schärfer als Euer Messer. Vielleicht solltet Ihr die nächsten Gegner besser ablecken.“
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.08.2009, 10:12 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.08.2009 10:18 von Milena.)
Beitrag: #180
RE: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung & Kritik
Erstens: Nur wenn das Toolset wirklich ein Fortschritt ist gegenüber NWN2, wobei der dritte Teil des Fluchs dann trotzdem selbstverständlich mit NWN2 rauskommt.
Zweitens: wenn es in deutsch nur für Vista wäre, würde mich das doch wundern, haben ja sehr viele noch xp (ich auch). Das glaub ich irgendwie nicht.
Kurz gesagt: Wir steigen nur um, wenn es sinnvoll ist und für uns und unsere Spieler mehr Vorteile als Nachteile bringt. Jedenfalls werde ich mir dafür wohl kaum extra Vista anlegen Wink.
Genaues weiß man noch nicht, erst wenn man dann das Teil in der Hand hält Wink. Aber ein Umstieg wäre normalerweise schon sinnvoll, weil man ja auf der Höhe der Zeit bleiben muß und dadurch vielleicht auch noch etliche neue Spieler gewinnt.

Feline Fuelled Games
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Kontakt | Feline Fuelled Games | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation