Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Abstürze und Schwierigkeiten, Speicherstände zu laden ....evtl. Lösung!
15.05.2009, 08:46, (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.05.2009, 09:03 {2} von Milena.)
#1
Abstürze und Schwierigkeiten, Speicherstände zu laden ....evtl. Lösung!
Es klagen ja immer wieder Spieler über Abstürze und Schwierigkeiten, Speicherstände zu laden. Mittlerweile scheint sich herauszukristalliesieren, daß einige Systeme wohl Schwierigkeiten haben, die Verzeichnisstruktur, unter denen die Module gespeichert sind, zu " verarbeiten" oder wie immer man das bezeichnen will Wink.
Ein deutliche Verbesserung stellt sich ein, wenn man folgende Schritte unternimmt:
Das Verzeichnis Abyss_Kapitel 2 (wenn man nur da Probleme hat) oder nacheinander alle Abyss-Kapitel im Toolset zu öffnen (Toolset laden, dann unter Datei (ganz links oben zu finden)-- dort auf "Verzeichnis laden" - und dann das ganze unter gleichem Namen (also wenn`s Abyss_Kapitel 2 auch wieder als Abyss_Kapitel 2 ) als Modul abzuspeichern , dazu auf "Datei-speichern unter" ---- dann kommt ne Meldung, ob es als Modul gespeichert werden soll, diese Frage bejahen). Dies nacheinander mit allen Kapiteln machen, bis alle als Modul und nicht mehr als Verzeichnis abgespeichert sind.
Als weitere Maßnahme die Schattendarstellung im Spiel erstmal auf niedrigste Stufe stellen.

edit: Würde mich freuen, wenn Spieler, die dies testen, hier ihre Erfahrungen posten. sollte die Maßnahme in einem Großteil der Fälle helfen, würde ich alle Kapitel nochmal als Module packen. Die Arbeit möchte ich mir natürlich nur machen, wenn es sich für die Spieler auch lohnt Wink.
19.06.2009, 04:43,
#2
RE: Abstürze und Schwierigkeiten, Speicherstände zu laden ....evtl. Lösung!
So hab ich das leider nicht hinbekommen, ich habe aber einen kleinen Workaround gefunden!

Meiner Theorie nach werden beim ersten Start der Kampagne ja Informationen geladen, die ohne fehlen (direktes Spiel laden).

So gehts aber:

- Neues Spiel starten (bzw. Traumfängerin I)
- Charakter wählen, Go!
- Man erscheint im "Vorraum"
- ESC - Spiel laden (Den eigentlichen Spielstand laden)
- TaTa! Es geht!
Yes

Ich hab das mehrfach getestet:
- direktes Laden -> Absturz
- Workaround -> Geht!

Vielleicht nicht die Superlösung, aber es klappt wenigstens.
19.06.2009, 07:37,
#3
RE: Abstürze und Schwierigkeiten, Speicherstände zu laden ....evtl. Lösung!
Ist doch super! Danke, daß du deine Lösung hier gepostet hast. Es wird wohl nicht möglich sein, die "perfekte" Möglichkeit zu finden, die allen gleichermaßen hilft, aber wenn unter mehreren Lösungen eine dabei ist, die dann greift, reicht das ja. Woran es liegt, daß einige diesen Speicherbug bekommen, ist ja leider rätselhaft, sonst hätte ich da schon längst verbessert.
30.06.2009, 21:20,
#4
RE: Abstürze und Schwierigkeiten, Speicherstände zu laden ....evtl. Lösung!
Moin,

ich habe das selbe Problem. Die Konvertierung zu *.mod's hat gar nichts gebracht (naja, übersichtlicher irgendwie). Zazzes Workaround klappt bei mir auch nicht zuverlässig. Wenn er prinzipiell klappt, dann reicht übrigens auch das Laden irgendeines anderen Nicht-Träumfängerin-Saves und anschließendem Laden des korrekten. Wie gesagt - bei mir nicht immer...

Bis jetzt scheint dafür folgendes gut zu klappen:
1. Laden eines Nicht-Träumfängerin-Saves
2. Speichern (hab mir nen "Dummy"-Slot angelegt)
3. Laden des gewünschten Träumfängerin-Saves

Bis jetzt 100% Erfolg. Smile

Eine andere Sache ist, dass die Modulnamen Leerzeichen enthalten (also die Ordner im "modules"-Ordner). Damit zeigt er mir die Module nicht zur Auswahl an. Anscheinend steh ich recht allein da mit dem Problem (vielleicht der einzige Vista-User hier?). Lösung sind halt Underscores ("Abyss_Kapitel 1" -> "Abyss_Kapitel_1"). Dann funktioniert allerdings der automatische Übergang nicht mehr am Ende eines Kapitel. Dort scheint es allerdings egal zu sein, ob Leerzeichen enthalten sind oder nicht. Das heisst es reicht nur das erste Kapitel umzubenennen, sofern man direkt weiterspielt und nicht immer neu einsteigt - nur falls noch jemand das selbe Problem hat.

Bissel nervig ist es aber schon. Ich denke an den zwei kleinen GUI-Mods und dem Companion AI wird's nicht liegen - letzteres lief auch problemlos bei einem anderen Abenteuer. Witzigerweise ist immer kernel32.dll die Absturzursache - also ne Windows-Ressource. Frag mich, ob das vielleicht tatsächlich ein vistaspezifischeres Problem ist.

Naja, vielleicht hilft obiges ansonsten ja noch jemand anderem Smile
30.06.2009, 21:41, (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.06.2009, 21:49 {2} von Milena.)
#5
RE: Abstürze und Schwierigkeiten, Speicherstände zu laden ....evtl. Lösung!
Danke, Lhaeo. Wie gesagt, die universelle Lösung scheint es nicht zu geben, aber je mehr Möglichkeiten hier zusammenkommen, umso eher wird für den nächsten Absturz-Geplagten was dabei sein, was auch ihm hilft.
Daß es ein reines Vista-Problem ist, denk ich eher nicht, obwol es bei Vista wohl häufiger vorkommt. Seltsamerweise scheint es sich in den späteren Kapiteln dann zu legen, am ausgeprägtesten ist es wohl bei Kapitel2, das aber ja keinerlei Besonderheiten aufweist (im Gegensatz zu z.B. 4, das ein riesiges Städtehak benutzt).
Das Umbennen würde ich eher nicht anraten, weil man in den ersten drei Kapiteln ständig wieder in ältere Kapitel zurückspringt. Und wenn dann die Übergänge nicht funktionieren, sieht es übel aus. Dann lieber als Verzeichnis lassen, wenn die Umstellung auf mods eh nichts bringt. Ich selber habe XP, wußte gar nicht, daß die .mods bei Vista nicht angezeigt werden, wenn sie Leerzeichen enthalten. In diesem Falle sollte man also von der Änderung in .mods absehen.
30.06.2009, 22:43,
#6
RE: Abstürze und Schwierigkeiten, Speicherstände zu laden ....evtl. Lösung!
(30.06.2009, 21:41)Milena schrieb: Das Umbennen würde ich eher nicht anraten, weil man in den ersten drei Kapiteln ständig wieder in ältere Kapitel zurückspringt.
Ha! Deswegen kam ich gerade bei Kapitel zwei nicht aus der Tür! Endlich kann ich weiter - erste Teil war ja schon super Wink

(30.06.2009, 21:41)Milena schrieb: Seltsamerweise scheint es sich in den späteren Kapiteln dann zu legen
So, nun hab ich alle wieder mit Freizeichen. Um sicher zu gehen (dass ich nicht spinne), hab ich gerade noch mal unter "Neues Spiel > Modul" geguckt. Da werden nur Kapitel 4+5 angezeigt. Vielleicht gibt das einen Hinweis - ich hab keine Ahnung von dem Modtool, aber vielleicht irgendwo ein Freizeichen zu viel im "Code" oder so? Ohne Umbenennen hät ich jedenfalls gar nicht anfangen können, eben weil es dann nicht zu Auswahl steht...

Korrekter Weise muss ich sagen, dass ich alles ins Spieleverzeichnis, nicht also Eigene Dateien/Dokumente, gepackt habe. Testweise war es zwischenzeitig mal da, hat aber auch nichts geändert - würde mich aber auch wundern, insofern ich es nicht im "Programme"-Ordner (mit beschränkten Rechten) installiert habe.

Vielleicht bin ich aber auch nur zu doof - aber Versuch macht ja klug Laugh
01.07.2009, 06:27,
#7
RE: Abstürze und Schwierigkeiten, Speicherstände zu laden ....evtl. Lösung!
Spieleverzeichnis??? Doch nicht etwa in die Original-Dateien von NWN2?????

uiuiuiuiui

Da gibts hier wirklich Schelte von einigen Leuten Wink
Hab ich auch mal gemacht, allerdings unter XP, dachte es sei harmlos, aaaaaber:
wenn mal gepatcht wird, bekommt man haarige Probs, da das Original geändert wurde.

Vielleicht kann Gradus dir helfen, er hat auch Vista.
Ansonsten könnte vielleicht eine Neuinstallation und Neuanfang helfen? Denn die Saves werden wohl nun auch die gleichen Fehler enthalten.... ???
http://www.youtube.com/watch?v=zoESLIctn44

Freundschaft ist keine Einbahnstraße
01.07.2009, 08:05,
#8
RE: Abstürze und Schwierigkeiten, Speicherstände zu laden ....evtl. Lösung!
Du hast beim loader, wenn Du Neues Spiel auswählst unter Modul die Kapitel 4 und 5 angezeigt? Dann läuft definitiv was schief.
Die Traumfängerin ist wie die OC und die Add-Ons als Kampagne ausgeführt. Will sagen - da darf es keine einzeln spielbaren Module geben, sondern die Kampagne muss unter Neues Spiel Kampagnen angezeigt werden.

Irgendwie scheint es Dir die campaign.cam zerschossen zu haben. In der werden die entsprechenden Zuordnungen gespeichert.
Am besten schmeisst Du erst einmal alles, was mit der Traumfängerin zu tun hat, von Deinem Rechner und installierst komplett neu.
Danach startest Du NWN2, wählst Neues Spiel und dann Kampagne. Dort sollte dann die Traumfängerin angezeigt werden. Und dann sollte es eigentlich auch klappen

Ich muss DC recht geben... von wegen "Schelte". "Fremd" entwickelte Kampagnen oder Module um Himmels Willen nicht in den Spielordner packen.
Die müssen zwingend in den Toolset-Ordner gespeichert werden. Da hat OE für einmal schon recht, wenn sie das verlangen.
Das zerdeppert u.U. nicht erst bei Patches das Originalspiel. Die Änderungen greifen ja sofort. Ausserdem macht es eine Deinstallation der jeweiligen Kampagne bzw. des Moduls nicht gerade einfacher.
Aber wo es jetzt schon mal passiert ist.... versuch einfach bei der Deinstallation alle Dateien, die von der Traumfängerin kommen zu erwischen.
Unter Campaigns ist das nur der eine Ordner Abyss. Unter Modules sind das alle Ordner bzw. Moduldateien, die mit Abyss beginnen. Auch die HAK-Dateien müssen alle raus. Komplexer wird es beim Ordner Music. Ich hab jetzt leider das Toolset nicht greifbar - bin am Arbeitsrechner, sorry. Aber das sind etliche Dateien.
Vielleicht kann DarkCat ja mal kurz nachschauen, welche Dateien das sind und einen Screenshot davon machen.
Die Traumfängerin hat - soweit ich weiss - keine eigene Tlk. Von daher hast Du damit wenigstens keine Probleme.
Wenn das alles gelaufen ist. Installierst Du neu. Bitte halte die Reihenfolge ein, weil sonst Fehler auftreten können. Also zunächst Kapitel 1, dann 2, dann 3 usf.
Wenn der Installer den Pfad anzeigt, ändere den so ab, dass er in das Verzeichnis zeigt, wo Dein Toolset liegt. Voreingestellt ist der Standardpfad für XP und Vista.
Wenn Du also nichts änderst landen die Dateien unter Vista im Pfad:
DeinUserName\Dokumente\Neverwinter Nights 2\....
Dort sollte an sich auch bei der Installation von NWN2 das Toolset-Verzeichnis angelegt sein.

Probiers dann erneut. Wenn es wieder nicht funktioniert. Speicher definitiv die 5 Modul-Verzeichnisse, als Dateien. Pfeif drauf, dass sie beim laden nicht unter Neues Spiel, Module angezeigt werden. Wichtig ist, dass unter Neues Spiel, Kampagne die Kampagne der Traumfängerin angezeigt wird.
Wenn's dann immer noch nicht tut, dann.... weiss ich für den Moment auch keinen Rat mehr.
01.07.2009, 09:03, (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.07.2009, 09:11 {2} von Milena.)
#9
RE: Abstürze und Schwierigkeiten, Speicherstände zu laden ....evtl. Lösung!
Ich glaub eigentlich nicht, daß die Abstürze vom falschen Installationsort kommen. Hatten ja auch andere Spieler, und die meisten werden ja doch sicher die Dateien dort belassen haben, wo sie von der exe hingepackt wurden.
Da die Module aber nun einzeln gestartet werden und nicht von der Kampagne aus (ist der Kampagnenordner (sofern noch vorhanden) überhaupt am richtigen Platz nach der Umräumeaktion Wink)ist natürlich übel. Es gibt ja dann sicher auch keinen einzigen Tagebucheintrag?
Ich frage mich auch, ob er seine Saves noch verwenden kann, wenn er nun völlig neu installiert?
01.07.2009, 09:21, (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.07.2009, 09:22 {2} von Gradus.)
#10
RE: Abstürze und Schwierigkeiten, Speicherstände zu laden ....evtl. Lösung!
Ich denke auch nicht, dass die Abstürze daher kamen, dass die Dateien am falschen Ort liegen. Mir ging es nur darum, das Problem mit der nicht mehr ordenlich funktionierenden Kampagne zu beheben. Und dann nochmal zu testen, ob es mit einer "korrekten" Installation weiter zu den Chrashes kommt.

Die Saves, soweit sie vor dem Zeitpunkt liegen, als die Modul-Ordner bzw. -dateien durcheinander kamen sollten an sich weiter funktionieren.
Danach bin ich mir nicht so sicher. Soweit die Variablen auf dem Spieler oder global gespeichert sind, sollte an sich nichts schief gehen.
Ich fürchte eher, dass es zu Problemen kommen könnte, weil die Kampagne und die Module bei diesen Saves nicht mehr sauber verbunden zu sein scheinen.
Einerseits ist dadurch notwendiger Content aus der Kampagne nicht mehr sauber nutzbar und alles was nicht innerhalb des jeweiligen Moduls passiert, speziell die Übergänge zwischen den Modulen, funktioniert dann nicht mehr oder nicht mehr richtig.
01.07.2009, 09:41,
#11
RE: Abstürze und Schwierigkeiten, Speicherstände zu laden ....evtl. Lösung!
Es funktioniert wahrscheinlich bisher eh nur, weil ich außer den Tagebucheinträgen nichts Wesentliches im Kampagnenordner habe, so daß sein Fehlen erstmal gar keine so großen Auswirkungen hat. Im Grunde, wenn es keine Schwierigkeiten mit den Variablen gibt, wäre es dadurch wahrscheinlich sogar möglich, die Module ohne die Kampagne nacheinander durchzuspielen (wenn man denn keine Tagebucheinträge vermißt). Aber das ist natürlich alles andere als das ideale Vorgehen. Da sträuben sich sogar einer Chaotin wie mir ganz leicht die Nackenhaare Laugh.
01.07.2009, 11:09, (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.07.2009, 11:15 {2} von DarkCat.)
#12
RE: Abstürze und Schwierigkeiten, Speicherstände zu laden ....evtl. Lösung!
[Bild: musivonmilena.th.png]

[Bild: hak.th.png]

[Bild: modulex.th.png]
http://www.youtube.com/watch?v=zoESLIctn44

Freundschaft ist keine Einbahnstraße
01.07.2009, 14:50,
#13
RE: Abstürze und Schwierigkeiten, Speicherstände zu laden ....evtl. Lösung!
Vielen Dank für all die Tipps. Ich glaube nicht, dass es ein Problem ist, wenn die Dateien im Spieleordner landen. Auch weil ich nicht in den Programme-Ordner (der unter Vista sehr restriktiv ist was das schreiben neuer Daten dort angeht), sondern auf eine eigene Partition installiere. Zum anderen hab ich auch nicht unmittelbar dorthin entpackt, sondern erst mal alles in einen Ordner und dann dorthin kopiert - insofern nichts überschrieben wurde, eigentlich recht problemlos. Hab aber auch schon mal alles umbewegt, aber hinsichtlich des Speicherns zumindest macht es keinen Unterschied (geht relativ fix, wenn man den anderen Ordner hat und die Dateien nach Datum sortiert - trotzdem vielen Dank für die Screenshots!).

Spieltechnisch ist der wichtigste Tipp, dass ich es wohl als Kampagne starten hätte sollen. Das erklärt wohl warum der Küchenjunge wieder in der Küche und Tilka in der Kneipe ist - obwohl es für die Dialoge egal ist, denn die passen zum bisherigen Verlauf und die Tagebucheinträge bleiben auch erhalten. Allerdings hab ich mich gefragt, warum ich zum Gutshof zurückkehren "sollte", insofern ich mich nur vom Onkel verabschieden konnte und den Speiseplan um Kerbelsüppchen und Rehbret ergänzen konnte - ok, aber ich bin ja ohnehin die nette Charis Smile
Tja, aber um das zu korrigieren müsste ich wohl nochmal ganz von vorne Anfangen - und bis Waterdeep hab ich es ja schon geschafft Sad

Da war ich wohl zu doof. Allerdings scheint Zazze ja als Kampagne gestartet und auch alles standardmäßig installiert zu haben. Insofern ist das Problem mit den Savegames vermutlich unabhängig von "Spieleordnerinstallation" und "Modulstarterei".

Vielen Dank für alle die Tipps & Hilfe jedenfalls. Vielleicht bring ich ja nochmal die Muse auf NWN2 komplett neu zu installieren - dumemrweise ist das mittlerweile ja ein Tageswerk... Wink
01.07.2009, 15:14, (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.07.2009, 15:20 {2} von Milena.)
#14
RE: Abstürze und Schwierigkeiten, Speicherstände zu laden ....evtl. Lösung!
Ab Tiefwasser geht es eh nicht mehr zurück, sondern die Module werden eins nach dem anderen "abgearbeitet". Da die Variablen, die auf den SC gelegt wurden, offensichtlich greifen, sonst hättest du wieder die Anfangsgespräche gehabt, denke ich, du kommst auch ohne Neustart weiter. Als du in Modul 1 zurückgesprungen bist, hat sich wohl das Startmodul wieder geladen, ohne die bisherigen Änderungen. Nur die Variablen die auf den SC gesetzt haben, haben die Gespräche richtig gestartet. Du hast da halt ein paar dinge wohl verpaßt, z.B das Zusammentreffen mit der Schwägerin auf dem Gutshof, oder Änderungen im Inneren der Bibliothek.
Aber das waren keine spielentscheidenden Dinge, nur ein paar Sachen, die das erneute Begehen der alten Gebiete etwas interessanter gestalteten.
Von daher würde sich nicht lohnen, deshalb nochmal anzufangen. Das Wichtigste ist, daß die Variablen mitgenommen werden, und das scheint ja der Fall zu sein. Deshalb glaube ich, daß du mit großer Wahrscheinlichkeit problemlos bis zum Ende so spielen kannst. Aber nagel mich nicht drauf fest Laugh.
01.07.2009, 15:16,
#15
RE: Abstürze und Schwierigkeiten, Speicherstände zu laden ....evtl. Lösung!
Zitat:umemrweise ist das mittlerweile ja ein Tageswerk...

Leider Gottes ist das so, ja. Aber check doch erst einmal, welche Version von 1.22 Du drauf hast.
Wenn das die 1.22.1588 ist, könnte es immer noch an einer zu alten Net.Framework-Version liegen.

Also bevor Du alles nochmal neu installierst schau mal bei den installierten Programmen welche Version Du davon hast. Und falls es nicht die 3.5 SP1 ist. Hol sie Dir via die Links von DarkCat und installier sie.
Vielleicht liegt es ja wirklich daran.
02.07.2009, 19:40,
#16
RE: Abstürze und Schwierigkeiten, Speicherstände zu laden ....evtl. Lösung!
Melina schrieb:Du hast da halt ein paar dinge wohl verpaßt, z.B das Zusammentreffen mit der Schwägerin auf dem Gutshof, oder Änderungen im Inneren der Bibliothek.
Stimmt. Aber ansonsten läuft es es nun soweit flüssig, abgesehen von einem Save-Problem nochmal zwischendurch. Ich werd es jetzt so weiter spielen und es dann später nochmal "richtig" von vorne Spielen - hat ja Wiederspielqualität Smile

@Gradus
Ich bin bei allem topaktuell dabei, sogar nach Urzeiten mal wieder Grafikkartentreiber aktualisiert. Mich wundert beinah am meisten, dass es ein kernel32.dll-Crash und keine ureigene NWN2-Komponente ist. Naja, was auch immer es ist, ich kann damit leben. Man muss es halt nur wissen - beim ersten mal hat mich das schwer irritiert mit den Abstürzen. Die Load-Save-Load-Variante klappt recht zuverlässig (PC-Esoterik: ich glaub man darf nicht zu schnell nach'm Crash neustarten, dann hakt das auch Laugh).

Soweit läuft's Smile




Kontakt | Feline Fuelled Games | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation